Zurück nach oben

Ihr persönliches Angebot

Mustafa
Ihr persönlicher Gesundheitsberater
  • Kostenlose Online-Beratung
  • Priorität für termine
  • Schließen Sie sich der glücklichen Patientenfamilie von Flymedi an
Kostenloses Angebot

Einzelheiten

Follikular Unit Extraktion (FUE) ist eine Methode zur Haartransplantation, die auf der Sammlung von Haarfollikeln in der Spenderregion nacheinander ohne lineare Inzision basiert. Die geernteten Follikeltransplantate können mit einem kleinen, runden, 7 mm starken, klammerartigen Instrument direkt von der Rückseite und den Seiten der Kopfhaut entfernt werden. Diese minimal-invasive Methode zum Entfernen und Implantieren von Haarfollikeln nacheinander ist eine fortschrittliche Haartransplantationsmethode, die maximale Dichte bietet, ohne lineare Narben im Spendergebiet zu verursachen.

Für wen ist diese Anwendung?

  • Männer mit androgenetischer Alopezie oder männlicher Kahlheit
  • Frauen mit ausgeprägter Kahlköpfigkeit
  • Personen mit genügend Spenderhaaren auf dem Kopf oder anderen Körperteilen (z. B. Bart).

Behandlungsdauer

4 bis 8 Stunden.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

  • Infektionen
  • Schmerz und Zärtlichkeit
  • Blutung
  • Juckreiz und Schwellung
  • Entzündung der Haarfollikel (Follikulitis)

Erholungszeit

  • Antibiotika oder entzündungshemmende Medikamente können mehrere Tage nach dem Eingriff verschrieben werden.
  • Einige Chirurgen verschreiben möglicherweise auch das Haarwuchsmittel Minoxidil, um das Haarwachstum zu unterstützen.

Erfolg: 90-95%.

Alternative Behandlungen

  • Follikuläre Einheitentransplantation (FUT)
  • Direkte Haarimplantation (DHI)
  • Stammzellen-Haartransplantation

Vorher / Nachher

FUE Haartransplantation at Estepalace Haartransplantation Klinik

Wie funktioniert es?

Die follikuläre Unit-Exzision ist eine innovative Methode, die sich bei den Patienten immer größerer Beliebtheit erfreut. Der Implantationsprozess der FUE-Technik und der FUT ist der gleiche, die Extraktion der Haarfollikel ist jedoch unterschiedlich. Bei der FUE-Haartransplantation handelt es sich um eine minimalinvasive Methode, bei der Ihre Haarfollikel mithilfe eines speziellen Mikropunsches aus dem Spendergebiet entnommen werden, während Sie sich in örtlicher Betäubung befinden. Dann implantiert Ihr Chirurg die Follikel in den Empfangsbereich. Ihr Chirurg kann in einer Sitzung 500 bis 5000 Transplantate extrahieren. Die Spendergebiete sind am wahrscheinlichsten die Rückseite und die Seiten Ihres Kopfes, aber wenn die Anzahl der zu extrahierenden Follikel nicht ausreicht, kann der Chirurg die Follikel auch von Ihrem Bart oder Ihrer Brust abziehen.

Nach der FUE-Haartransplantation erholt sich Ihre Kopfhaut vollständig, entweder mit kleinen Narben oder ohne Narben. Aus diesem Grund entscheiden sich Patienten für eine FUE-Haartransplantation, die von Tag zu Tag beliebter wird.

Für Ihre Online-beratung bitten wir dir, deine Fotos wie im Foto-Handbuch unten gezeigt zu senden, damit wir deinen Fall beurteilen können.


Was beinhaltet eine FUE-Haartransplantation?

Wir werden Ihre FUE-Haartransplantation entsprechend Ihren Bedürfnissen, Präferenzen und Klinikpraktiken sorgfältig planen. Immerhin gibt es 7 Hauptstufen, die für alle Haartransplantationsverfahren gelten. Die schrittweise Anleitung für die FUE-Haartransplantation finden Sie weiter unten.

1.      Konsultation zur FUE-Haartransplantation

Zunächst führen wir eine Online-Konsultation durch, um herauszufinden, ob Sie ein guter Kandidat für eine FUE-Haartransplantation sind. Um dies zu verdeutlichen, bitten wir Sie, uns einige Bilder Ihres Kopfes zu senden (von oben, vorne, links, rechts und hinten). Anschließend erhalten Sie von einem unserer auf Haartransplantationen spezialisierten Gesundheitsberater eine Einschätzung der Anzahl der benötigten Transplantate. Ihr Berater wird Ihnen auch einige Fragen stellen, die von einem Chirurgen weitergeleitet werden;

  • Ihre vorherigen Haartransplantationen
  • Wenn Sie eine Krankheit haben
  • Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen
  • Wenn Ihr Haarausfall vererbt wird
  • Wenn Ihre Haare zu fallen begannen

Am Ende wird Ihr Berater Ihre Meinung über Ihre Motivation, Erwartungen und Ziele erfahren.

2.      Planung Ihrer Reise und Auswahl der Klinik

Wenn Sie sich für eine FUE-Haartransplantation entschieden haben, werden wir Ihnen zunächst einige Optionen zu Kliniken und Chirurgen zusenden, die perfekt zu Ihnen passen. Wenn Sie sich entscheiden, vereinbaren wir Ihren Besuchs- und Operationstermin nach Ihren Wünschen.

Die Operation beginnt in der Regel früh am Morgen oder am Nachmittag. Wir werden Sie daher bitten, Ihren Flug zum vorherigen Operationstag zu vereinbaren, damit Sie sich Zeit nehmen können, um sich auszuruhen und die medizinischen Tests durchzuführen.

3.      Abschließende Konsultation mit Ihrem Chirurgen

Wenn Sie in der Klinik ankommen, werden Sie sich mit dem Chirurgen beraten lassen, um Ihre Online-Bewertung zu präzisieren, und Sie werden Ihre Ziele und Erwartungen besprechen. Wenn Sie beide mit den Details einverstanden sind, zeichnet Ihr Chirurg Ihre Markierungen, um den neuen Haaransatz zu bestimmen.

4.      Medizinische Untersuchungen

In der Klinik wird Ihr Chirurg physische und Blutuntersuchungen durchführen, um sicherzustellen, dass Sie bei guter Gesundheit sind, um den Eingriff zu beginnen. Tests sind obligatorisch, um sicherzustellen, dass Ihnen nichts schaden kann.

5.      Vorbereitung für die Operation

Nachdem Ihre medizinischen Untersuchungen abgeschlossen sind und der Haaransatz gezogen wurde, wird Ihnen der Chirurg eine Lokalanästhesie geben. Während der FUE-Haartransplantation wird der Spenderbereich größtenteils rasiert, aber einige Chirurgen können den Eingriff auch ohne Rasur durchführen. Wenn Sie an Trypanophobie (Angst vor Nadeln) leiden, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir können Ihnen Ärzte anbieten, die eine Anästhesie ohne Nadeln durchführen können.

6.      FUE Haartransplantationschirurgie

Wenn Ihre Vorbereitung abgeschlossen ist, beginnt Ihr Chirurg mit dem Eingriff. Die folgenden Schritte werden während der Operation ausgeführt:

  • Extraktion der Transplantate: Wenn Sie betäubt sind, beginnt der Chirurg nacheinander mit der Extraktion von Haartransplantaten. Dann legt er sie in einen Behälter, der mit einer speziellen Lösung gefüllt ist, um die Transplantate am Leben zu erhalten.
  • Herstellen des Einschnitts: Sobald die Extraktion abgeschlossen ist, wird der Chirurg (oder ein Team von erfahrenen Technikern) die Inzisionen mit einer Mikroklinge und einem speziellen Mikropunch von 0,6 bis 1,0 mm erstellen. Die Einschnitte bestimmen die Wachstumsrichtung des Haares und haben einen Winkel, um ein einheitliches Muster für ein natürliches Aussehen zu erhalten.
  • Implantation der Transplantate: Nach den Einschnitten setzt der Chirurg die Transplantate in die Zielbereiche ein. Eine Haartransplantation kann 4 bis 8 Stunden dauern und wird am selben Tag durchgeführt. Vielleicht möchten Sie ein Buch mitnehmen, weil die meisten Patienten während der Operation lesen, ein Nickerchen machen oder sich Filme oder Serien ansehen. Sie werden auch Pausen während der Operation haben. Ihr Chirurg kann Ihnen eine PRP-Behandlung als ergänzendes Verfahren anbieten, um das Wachstum und die Heilung nach der Haartransplantation zu unterstützen. Die PRP-Behandlung (Thrombozyten-reiches Plasma) wird normalerweise während der Transplantation oder nach der Implantation der Transplantate durchgeführt.

Kontrolluntersuchung nach der Operation

Wenn die Transplantation beendet ist, bedecken die Krankenschwestern Ihren Kopf mit Verbänden und geben Ihnen Medikamente, um die Schmerzen zu lindern. Wenn Sie nicht in Ihrem Heimatland sind, übernachten Sie in einem von uns für Sie arrangierten 5-Sterne-Hotel. Am nächsten Tag bringen wir Sie zur Nachuntersuchung zum Arzt in die Klinik. Wenn Ihre Untersuchung abgeschlossen ist, gibt Ihnen der Chirurg einige Anweisungen, die Sie während des Wiederherstellungsprozesses befolgen müssen.


Was kann ich von einer FUE-Haartransplantation erwarten?

Die ersten 2 Wochen

Es ist sehr normal, in den ersten 2 Tagen nach der Operation Schmerzen zu haben - kein Grund zur Panik. Die meisten Patienten erleben dies. In den ersten 2 Wochen sind Kopfhaut und Stirn wahrscheinlich zart, rot oder geschwollen. In einigen Fällen können Sie Pickel im Empfängerbereich sehen. In der zweiten Woche nach der Operation fallen alle Krusten ab und viele von ihnen haben Haare. Bitte keine Panik, das ist ganz normal.

Zwischen der 2. und 8. Woche

In diesem Zeitraum fallen fast 90% Ihrer transplantierten Haare ab. Dies ist ein gewöhnlicher Vorgang und tritt in 95% der Fälle auf. Einige der natürlichen Haare, die sich neben den transplantierten Haaren befinden, können ebenfalls abfallen. Diese Situation wird als „Schockverlust“ bezeichnet. Schockverlust ist ein natürlicher und vorübergehender Teil des Wiederherstellungsprozesses.

2. und 6. Monat

Zwischen dem 2. und 4. Monat ist es die stabile Phase der Erholung. In dieser Zeit beginnen 5% der neuen Haare zu wachsen. Nach dem 4. Monat bis zum 6. Monat beginnen 20% bis 25% des transplantierten Haares zu wachsen.

Zwischen dem 6. Monat und dem 1. Jahr

Zwischen dem 6. und 9. Monat wachsen etwa 75% der transplantierten Haare. Auch das Haar wird dichter und dicker.

Nach dem 9. Monat wachsen weitere 20 bis 25% der neuen Haare. In einigen Fällen kann es bis zu 18 Monate dauern, bis das Haar vollständig gewachsen ist.


Dinge, die Sie vor einer Operation vermeiden sollten

  • Sie sollten die Einnahme von Aspirinen und anderen Blutverdünnern 1 Woche vor der Operation abbrechen.
  • Wenn Sie eine Allergie gegen ein Medikament haben, sollten Sie Ihren Chirurgen informieren.
  • Sie sollten mindestens 24 Stunden vor der Operation nicht rauchen.
  • Sie sollten keine alkoholischen Getränke konsumieren. Dies kann die Anästhesie beeinträchtigen.
  • Wenn Sie Arzneimittel gegen chronische (Diabetes, Herzerkrankungen usw.) oder akute Krankheiten einnehmen, sollten Sie Ihren Chirurgen darüber informieren.


FRAGEN UND ANTWORTEN

Ist eine FUE-Haartransplantation schmerzhaft?

Nach dem Eingriff können Schmerzen auftreten. Ihr Chirurg kann jedoch Schmerzmittel verschreiben, um diese Schmerzen und Beschwerden zu lindern.

Hinterlässt die FUE-Haartransplantation eine Narbe?

Da bei der FUE-Methode die Haareinheiten nacheinander entfernt werden, entsteht im Spendergebiet keine lineare Kopfhautnarbe.

Ist die FUE-Haartransplantation dauerhaft?

Da sich transplantierte Haare so verhalten, wie sie sich im Spendergebiet befinden, kann nicht garantiert werden, dass eine Haartransplantation für immer anhält. Aber Ihre neuen Haare werden wahrscheinlich sehr lange bei Ihnen bleiben.

Kosten

Ihr persönliches Angebot

Mustafa
Ihr persönlicher Gesundheitsberater
  • Kostenlose Online-Beratung
  • Priorität für termine
  • Schließen Sie sich der glücklichen Patientenfamilie von Flymedi an
Kostenloses Angebot

Warum wir?

We Put Patient First
Hohe Qualität
Schneller Termin
FLYMEDI HILFT IHNEN

Machen Sie den ersten Schritt und starten Sie!

Unser Team wird sich bemühen und Ihnen bei der Auswahl der besten Klinik behilflich sein. Unser Ziel ist es nicht nur, einen Arzt für Sie zu finden, sondern auch, den richtigen Arzt zu finden.

KOSTENLOSES ANGEBOT
Kostenloses Angebot